Förderverein St.Ulrich Heinrichs e.V.
Förderverein St.Ulrich Heinrichs e.V.

St.Ulrich - Historisch

 

Im Ersten Weltkrieg beschlagnahmte die Reichsregierung die ursprünglichen Glocken, um das Metall zu Rüstungszwecken zu verwenden. 1919 wurde das neue Geläut angeschafft.

 

In der Turmlaterne hängt noch ein Glöckchen aus dem Jahre 1456, welches uns bis heute die Viertelstunde schlägt.

 

 

 

Große Glocke

EISERN ZEIT SCHUF EISERN GELAEUT

HILF HERR UNS DURCH KREUZ UND LEID

OSTERN 1919

 

Mittlere Glocke

FRIEDEN HINIEDEN GIB EWIGER GOTT

RETT UNS AUS SUENDE, NOT UND TOD

OSTERN 1919

 

Kleine Glocke

DROBEN DICH LOBEN DIE ENGEL

OEFFNE UNS GNADENDES HIMMELS

OSTERN 1919

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Förderverein St.Ulrich Heinrichs e.V.